Angebote zu "Menu" (4 Treffer)

Menu Menu Untersetzer PROPELLER schwarz, schwarz
Unser Tipp
16,95 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Menu Untersetzer PROPELLER schwarz Eleganter und platzsparender Topfuntersetzer Der PROPELLER-Untersetzer von Menu spielt mit Form und Funktion und hält dabei Warmes, Kaltes und Nasses von zarten Tischoberflächen fern. Die Flügel des Menu Topfuntersetzers sind aerodynamisch geformt, ihr Schnitt leicht. Ein leichtes und luftiges Design mit unendlich rauschender Flügelkraft. Topfuntersetzer sind oft unpraktisch zu verstauen, wenn sie nicht gebraucht werden. Nicht so der PROPELLER-Topfuntersetzer aus dem Hause Menu: Seine Flügel sind in der Mitte befestigt und daher lässt er sich wie ein Fächer mühelos zusammenklappen. Im Handumdrehen ist er in der Besteckschublade verschwunden. Und glücklicherweise ist er auch spielend leicht wieder auseinanderklappbar, so dass gerade ein wenig Zeit bleibt, um das elegante Design zu genießen, ehe der Untersetzer unter Töpfen und Pfannen verschwindet. Design: Jakob Wagner Industriedesigner Jakob Wagner wurde 1963 in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Er hat Design jeder Art, von Sportausrüstung bis hin zu Möbeln, für große internationale Unternehmen hervorgebracht. In seinen Produkten spielt er mit Gegensätzen zwischen Statik und Dynamik, Symmetrie und Asymmetrie, Männlichkeit und Weiblichkeit. Und so sind seine Designs immer sehr ansprechend und berühren den Betrachter emotional. Länge: 21.5 cm Material: Silikon, Plastik, Edelstahl

Anbieter: OTTO
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Menü-Messer ´Vivendi´
9,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Menü-Messer mit Monoblock und Wellenschliff aus der Serie ´´Vivendi´´. Das schlichte und zeitlos elegante Menübesteck ´´Vivendi´´ von Paul Wirths aus Solingen ist aus hochwertigem, spülmaschinenfesten Chrom-Nickel-Edelstahl 18/10 produziert. Die Griffe sind mattiniert. Materialstärke 3 - 4 mm. Die heutige Paul Wirths GmbH & Co. KG wurde 1926 von Herrn Paul Wirths gegründet.In seiner 75-jährigen Entwicklung hat sich das Unternehmen als Anbieter von Qualitätsbestecken einen Namen gemacht und im Facheinzelhandel etabliert. Heute sind Paul Wirths Produkte bekannt für hohe Qualität. Weiterhin werden in der Solinger Produktionsstätte hochwertige Qualitätsbestecke auch für andere Besteckanbieter gefertigt. Um diese Ansprüchen zu erfüllen, arbeitet die Paul Wirths GmbH & Co. KG mit zahlreichen namhaften Industriedesignern in der ganzen Welt zusammen. Unter dem Namen Paul Wirths werden heute über 30 Besteckserien auf allen Kontinenten vertrieben. Qualität Paul Wirths Produkte werden ausschließlich aus hochlegierten, nicht magnetisierbaren 18-/8er beziehungsweise 18-/10er Chrom-Nickelstählen hergestellt. Sie enthalten neben 18% Chrom auch 8 bis 10% Nickel. Solche Stähle sind gegen Lochkorrosion, die besonders durch Kochsalz aus Speiseresten und Regeneriersalz verursacht werden kann, beständig. Besteckpflege Besteckpflege ist heutzutage mühelos, weil die meisten Bestecke für die Spülmaschine geeignet sind. Das gilt uneingeschränkt für Silberbestecke und Bestecke aus Chromnickelstahl. Chromstahlbestecke sind durch die Materialeigenschaften nicht absolut spülmaschinenfest. Daher werden die Besteckserien ausschließlich aus Chromnickelstahl (18/8 - 18/10) gefertigt. Um uneingeschränkte Freude an den Paul Wirths Bestecken zu haben, ist es jedoch wichtig, die folgenden Pflegehinweise zu beachten: 1. Richtige Spülmitteldosierung Die Gebrauchsanleitung des Spülmaschinenherstellers sollte eingehalten werden, insbesondere die Dosierung von Reinigungsmitteln und Klarspülern sowie das regelmäßige Nachfüllen von Regenerierungssalz. Öffnen Sie die Spülmaschine nach dem Spülvorgang. 2. So bald wie möglich säubern Reinigen Sie Ihre Bestecke gleich nach dem Gebrauch. Speisereste, im besonderen Säuren (Essig, Früchte etc.) das Material angreifen können. 3. Besteckkorb locker füllen Messer, Gabel und Löffel mit Griffen nach unten in den Besteckkorb stellen. Die Besteckteile nicht sortieren, denn die Wasserstrahlen der Spülmaschine erreichen die Besteckteile am besten, wenn diese locker, d.h. mit möglichst wenig gemeinsamer Berührungsfläche, im Besteckkorb stehen. 4. So bald wie möglich ausräumen Etwa 10 bis 20 Minuten nach Ende des gesamten Spülganges einschließlich Trocknung sollten die Bestecke der Spülmaschine entnommen werden. 5. Bei Bedarf Metallpflege-Mittel verwenden Fremdrost (´´Flugrost´´), Flecken und Rückstände, die vereinzelt auftreten können, sollten mit einem flüssigen Metallpflegemittel oder einer Zitronensäurelösung entfernt werden.

Anbieter: Living Quality
Stand: 12.04.2016
Zum Angebot
Menü-Besteck ´Vivendi´ 24tlg. in Etui
139,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses schlichte und zeitlos elegante Menübesteck ´´Vivendi´´ von Paul Wirths aus Solingen ist aus hochwertigem, spülmaschinenfesten Chrom-Nickel Edelstahl 18/10 produziert. Das 24 teilige Set im Geschenkkarton enthält: 6 Tafelmesser, 6 Tafellöffel, 6 Tafelgabeln und 6 Kaffeelöffel Die Griffe sind mattiniert. Materialstärke 4,0 / 3,0 mm. Monoblock. Messer mit Wellenschliff. Lieferung in Geschenkkarton. Spülmaschinenfest. Schnell zugreifen! Dieses Produkt bieten wir als Angebot besonders günstig an - Solange der Vorrat reicht! (Vorher: 186,00 Euro / Set.) Die heutige Paul Wirths GmbH & Co. KG wurde 1926 von Herrn Paul Wirths gegründet.In seiner 75-jährigen Entwicklung hat sich das Unternehmen als Anbieter von Qualitätsbestecken einen Namen gemacht und im Facheinzelhandel etabliert. Heute sind Paul Wirths Produkte bekannt für hohe Qualität. Weiterhin werden in der Solinger Produktionsstätte hochwertige Qualitätsbestecke auch für andere Besteckanbieter gefertigt. Um diese Ansprüchen zu erfüllen, arbeitet die Paul Wirths GmbH & Co. KG mit zahlreichen namhaften Industriedesignern in der ganzen Welt zusammen. Unter dem Namen Paul Wirths werden heute über 30 Besteckserien auf allen Kontinenten vertrieben. Qualität Paul Wirths Produkte werden ausschließlich aus hochlegierten, nicht magnetisierbaren 18-/8er beziehungsweise 18-/10er Chrom-Nickelstählen hergestellt. Sie enthalten neben 18% Chrom auch 8 bis 10% Nickel. Solche Stähle sind gegen Lochkorrosion, die besonders durch Kochsalz aus Speiseresten und Regeneriersalz verursacht werden kann, beständig. Besteckpflege Besteckpflege ist heutzutage mühelos, weil die meisten Bestecke für die Spülmaschine geeignet sind. Das gilt uneingeschränkt für Silberbestecke und Bestecke aus Chromnickelstahl. Chromstahlbestecke sind durch die Materialeigenschaften nicht absolut spülmaschinenfest. Daher werden die Besteckserien ausschließlich aus Chromnickelstahl (18/8 - 18/10) gefertigt. Um uneingeschränkte Freude an den Paul Wirths Bestecken zu haben, ist es jedoch wichtig, die folgenden Pflegehinweise zu beachten: 1. Richtige Spülmitteldosierung Die Gebrauchsanleitung des Spülmaschinenherstellers sollte eingehalten werden, insbesondere die Dosierung von Reinigungsmitteln und Klarspülern sowie das regelmäßige Nachfüllen von Regenerierungssalz. Öffnen Sie die Spülmaschine nach dem Spülvorgang. 2. So bald wie möglich säubern Reinigen Sie Ihre Bestecke gleich nach dem Gebrauch. Speisereste, im besonderen Säuren (Essig, Früchte etc.) das Material angreifen können. 3. Besteckkorb locker füllen Messer, Gabel und Löffel mit Griffen nach unten in den Besteckkorb stellen. Die Besteckteile nicht sortieren, denn die Wasserstrahlen der Spülmaschine erreichen die Besteckteile am besten, wenn diese locker, d.h. mit möglichst wenig gemeinsamer Berührungsfläche, im Besteckkorb stehen. 4. So bald wie möglich ausräumen Etwa 10 bis 20 Minuten nach Ende des gesamten Spülganges einschließlich Trocknung sollten die Bestecke der Spülmaschine entnommen werden. 5. Bei Bedarf Metallpflege-Mittel verwenden Fremdrost (´´Flugrost´´), Flecken und Rückstände, die vereinzelt auftreten können, sollten mit einem flüssigen Metallpflegemittel oder einer Zitronensäurelösung entfernt werden.

Anbieter: Living Quality
Stand: 26.11.2017
Zum Angebot
Menü-Besteck ´Vivendi´ 70tlg. in Koffer
419,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses schlichte und zeitlos elegante Menübesteck ´´Vivendi´´ von Paul Wirths aus Solingen ist aus hochwertigem, spülmaschinenfesten Chrom-Nickel Edelstahl 18/10 produziert. Das 70 teilige Set im hochwertigen Aluminiumkoffer enthält: 12 Tafelmesser, 12 Tafellöffel, 12 Tafelgabeln, 12 Kaffeelöffel, 12 Kuchengabeln, 1 Salatlöffel, 2 Servierlöffel, 2 Fleischgabeln, 1 Saucenlöffel, 1 Tortenheber, 1 Sahnelöffel und 1 Zuckerlöffel. Die Griffe sind mattiniert. Materialstärke 4,0 / 3,0 mm. Monoblock. Messer mit Wellenschliff. Lieferung in Geschenkkarton. Spülmaschinenfest. Schnell zugreifen! Dieses Produkt bieten wir als Angebot besonders günstig an - Solange der Vorrat reicht! (Vorher: 537,00 Euro / Set.) Die heutige Paul Wirths GmbH & Co. KG wurde 1926 von Herrn Paul Wirths gegründet.In seiner 75-jährigen Entwicklung hat sich das Unternehmen als Anbieter von Qualitätsbestecken einen Namen gemacht und im Facheinzelhandel etabliert. Heute sind Paul Wirths Produkte bekannt für hohe Qualität. Weiterhin werden in der Solinger Produktionsstätte hochwertige Qualitätsbestecke auch für andere Besteckanbieter gefertigt. Um diese Ansprüchen zu erfüllen, arbeitet die Paul Wirths GmbH & Co. KG mit zahlreichen namhaften Industriedesignern in der ganzen Welt zusammen. Unter dem Namen Paul Wirths werden heute über 30 Besteckserien auf allen Kontinenten vertrieben. Qualität Paul Wirths Produkte werden ausschließlich aus hochlegierten, nicht magnetisierbaren 18-/8er beziehungsweise 18-/10er Chrom-Nickelstählen hergestellt. Sie enthalten neben 18% Chrom auch 8 bis 10% Nickel. Solche Stähle sind gegen Lochkorrosion, die besonders durch Kochsalz aus Speiseresten und Regeneriersalz verursacht werden kann, beständig. Besteckpflege Besteckpflege ist heutzutage mühelos, weil die meisten Bestecke für die Spülmaschine geeignet sind. Das gilt uneingeschränkt für Silberbestecke und Bestecke aus Chromnickelstahl. Chromstahlbestecke sind durch die Materialeigenschaften nicht absolut spülmaschinenfest. Daher werden die Besteckserien ausschließlich aus Chromnickelstahl (18/8 - 18/10) gefertigt. Um uneingeschränkte Freude an den Paul Wirths Bestecken zu haben, ist es jedoch wichtig, die folgenden Pflegehinweise zu beachten: 1. Richtige Spülmitteldosierung Die Gebrauchsanleitung des Spülmaschinenherstellers sollte eingehalten werden, insbesondere die Dosierung von Reinigungsmitteln und Klarspülern sowie das regelmäßige Nachfüllen von Regenerierungssalz. Öffnen Sie die Spülmaschine nach dem Spülvorgang. 2. So bald wie möglich säubern Reinigen Sie Ihre Bestecke gleich nach dem Gebrauch. Speisereste, im besonderen Säuren (Essig, Früchte etc.) das Material angreifen können. 3. Besteckkorb locker füllen Messer, Gabel und Löffel mit Griffen nach unten in den Besteckkorb stellen. Die Besteckteile nicht sortieren, denn die Wasserstrahlen der Spülmaschine erreichen die Besteckteile am besten, wenn diese locker, d.h. mit möglichst wenig gemeinsamer Berührungsfläche, im Besteckkorb stehen. 4. So bald wie möglich ausräumen Etwa 10 bis 20 Minuten nach Ende des gesamten Spülganges einschließlich Trocknung sollten die Bestecke der Spülmaschine entnommen werden. 5. Bei Bedarf Metallpflege-Mittel verwenden Fremdrost (´´Flugrost´´), Flecken und Rückstände, die vereinzelt auftreten können, sollten mit einem flüssigen Metallpflegemittel oder einer Zitronensäurelösung entfernt werden.

Anbieter: Living Quality
Stand: 26.11.2017
Zum Angebot