Angebote zu "Sessel" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Solpuri Wave Lounge-Sessel Edelstahl beschichet...
Highlight
999,00 € *
zzgl. 19,90 € Versand

Solpuri Wave Lounge-Sessel filigran und kubisch zugleich Der neue Lounge-Sessel Wave ist ein echtes Kunstwerk. Er wurde im Jahre 2017 von Klaus Nolting entworfen. Der Designer studierte Industriedesign und lebt heute in Hamburg. Er ist Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer und entwirft seit 2009 für Solpuri . Der Lounge-Sessel hat ein filigranes kubisches Gestell aus Edelstahl . Die hohe Wetterbeständigkeit und die leichte Handhabung machen die beiden Möbelstücke so attraktiv. Denn die Nutzung im Außenbereich ist mit diesen Voraussetzungen kein Problem. Der Lounge-Sessel hat eine geschwungene Sitz- und Rückenfläche, die wie ein verdrehtes Band geflochten ist. Außerdem hat der Sessel weit auslaufende Armlehnen, die sehr elegant aussehen.

Anbieter: Beckhuis.com
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Club 1009 Sessel
2.041,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zanotta Club 1009 Design Sessel von Prospero Rasulo Faszinierenden Durchblick gewährt der Zanotta Club 1009 Design Sessel von Prospero Rasulo, der raffiniert aus dunkel lackiertem Stahldraht und verflochtenem bzw. verwobenen PVC konstruiert wurde als Sitzmöbel für Outdoor-Bereiche in Garten, auf Terrasse und Balkon, wo er sich – bequem, komfortabel und ausgesprochen stabil – wie eine moderne Skulptur im industriell-architektonischen Stil perfekt in das idyllische Gesamtbild einfügt und mit seiner filigranen Transparenz die lebendige Leuchtkraft der Natur perfekt zur Geltung bringt. Prospero Rasulo: aussergewöhnliches Industriedesign für Zanotta Zwar mag er keine Schubladen, aber eines steht fest: der 1953 geborene italienische Designer Prospero Rasulo hat ein einzigartiges Talent für aussergewöhnliches Interior Design und die Neugestaltung von banalen Alltagsgegenständen. Seine Entwürfe, die er unter anderem für den Möbelhersteller Zanotta entwirft, bieten charmante Lösungen für ganz normale Alltagsprobleme an und fordern uns mit einem Zwinkern auf, noch einmal neu zu denken und die Perspektive vielleicht doch ein klein wenig zu verändern. Den Zanotta Club 1009 Design Sessel in der Schweiz online kaufen Stellen Sie sich nur mal vor, wie er vor dem satt-grünen Hintergrund Ihres sommerlichen Gartens wirken könnte: Den Zanotta Club 1009 Design Sessel von Prospero Rasulo können Sie in der Schweiz im Online Shop von Bruno Wickart kaufen.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Tod Beistelltisch
806,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist so sicher wie die Steuern und der Tod. Zum Glück muss man wegen diesem Tisch nicht sterben, aber er ist definitiv zum Sterben schön. Der amerikanische Designer Todd Bracher entwarf den zeitlosen Beistelltisch Tod im Jahr 2005 für den italienischen Hersteller Zanotta. Das geschwungene, lebendige Design-Stück aus Polypropylen erreicht durch seine Form aus einem Guss einen hohen Widererkennungswert. In seiner Form sorgt der Coffee Table für einen angenehmen Blickfang im Wohnbereich. Der Tisch ist robust und draussen im Garten oder auf dem Balkon nutzbar. Dank seiner Form schmiegt sich der Tod an Sofa oder Sessel. Der italienische Familienbetrieb Zanotta wurde 1954 gegründet und steht für italienisches Industriedesign. Der Hersteller konzentriert sich sowohl auf Designklassiker als auch auf neuere Produkte. Die gesamte Produktion findet in Italien statt, auch die Zulieferer stammen aus der Region.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Tod Beistelltisch, Farbe weiss
806,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist so sicher wie die Steuern und der Tod. Zum Glück muss man wegen diesem Tisch nicht sterben, aber er ist definitiv zum Sterben schön. Der amerikanische Designer Todd Bracher entwarf den zeitlosen Beistelltisch Tod im Jahr 2005 für den italienischen Hersteller Zanotta. Das geschwungene, lebendige Design-Stück aus Polypropylen erreicht durch seine Form aus einem Guss einen hohen Widererkennungswert. In seiner Form sorgt der Coffee Table für einen angenehmen Blickfang im Wohnbereich. Der Tisch ist robust und draussen im Garten oder auf dem Balkon nutzbar. Dank seiner Form schmiegt sich der Tod an Sofa oder Sessel. Der italienische Familienbetrieb Zanotta wurde 1954 gegründet und steht für italienisches Industriedesign. Der Hersteller konzentriert sich sowohl auf Designklassiker als auch auf neuere Produkte. Die gesamte Produktion findet in Italien statt, auch die Zulieferer stammen aus der Region.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Tod Beistelltisch, Farbe schwarz
806,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist so sicher wie die Steuern und der Tod. Zum Glück muss man wegen diesem Tisch nicht sterben, aber er ist definitiv zum Sterben schön. Der amerikanische Designer Todd Bracher entwarf den zeitlosen Beistelltisch Tod im Jahr 2005 für den italienischen Hersteller Zanotta. Das geschwungene, lebendige Design-Stück aus Polypropylen erreicht durch seine Form aus einem Guss einen hohen Widererkennungswert. In seiner Form sorgt der Coffee Table für einen angenehmen Blickfang im Wohnbereich. Der Tisch ist robust und draussen im Garten oder auf dem Balkon nutzbar. Dank seiner Form schmiegt sich der Tod an Sofa oder Sessel. Der italienische Familienbetrieb Zanotta wurde 1954 gegründet und steht für italienisches Industriedesign. Der Hersteller konzentriert sich sowohl auf Designklassiker als auch auf neuere Produkte. Die gesamte Produktion findet in Italien statt, auch die Zulieferer stammen aus der Region.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Tod Beistelltisch, Farbe rot
806,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist so sicher wie die Steuern und der Tod. Zum Glück muss man wegen diesem Tisch nicht sterben, aber er ist definitiv zum Sterben schön. Der amerikanische Designer Todd Bracher entwarf den zeitlosen Beistelltisch Tod im Jahr 2005 für den italienischen Hersteller Zanotta. Das geschwungene, lebendige Design-Stück aus Polypropylen erreicht durch seine Form aus einem Guss einen hohen Widererkennungswert. In seiner Form sorgt der Coffee Table für einen angenehmen Blickfang im Wohnbereich. Der Tisch ist robust und draussen im Garten oder auf dem Balkon nutzbar. Dank seiner Form schmiegt sich der Tod an Sofa oder Sessel. Der italienische Familienbetrieb Zanotta wurde 1954 gegründet und steht für italienisches Industriedesign. Der Hersteller konzentriert sich sowohl auf Designklassiker als auch auf neuere Produkte. Die gesamte Produktion findet in Italien statt, auch die Zulieferer stammen aus der Region.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Domus Lounge Chair Ledersessel
2.575,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Domus Lounge Chair - edler Ledersessel im ikonischen Design Im Jahr 1946 bekamen Annikki und Ilmari Tapiovaara den Auftrag das Interieur für das Studentenwohnheim der Domus Academica in Helsinki zu entwerfen. Mit Funktionalismus wollte Ilmari Tapiovaara die soziale Gleichheit der Studenten fördern und entwarf daraufhin den Domus Lounge Chair, der durch die hochwertige Verarbeitung, das klare Design und den hohen Sitzkomfort schon bald den Weg raus aus dem Studentenwohnheim fand. Mittlerweile ist der Stuhl nicht mehr nur in Studentenwohnungen zu finden, auch in Hotels, Büros und im Wohnzimmer begeistert der Domus Lounge Chair durch seine Vielseitigkeit. Zeitloser Lounge Sessel für jedes Zuhause Durch sein reduziertes und ästhetisches Design lässt sich der Domus Lounge Chair Ledersessel zu jeder Stilrichtung kombinieren. Vor allem die markanten Armlehnen aus Holz verleihen dem gepolsterten Stuhl eine einzigartige Optik. Gefertigt wird die Sitzschale, die von einem Rahmen aus massivem Birkenholz getragen wird, aus formgepresstem Birkenfurnier. Die natürliche Optik des Holzes bleibt durch eine Behandlung mit Klarlack erhalten. Die Sitzschale ist mit einem Bezug aus edlem Leder versehen. Zum Schutz des Untergrunds sind die Stuhlbeine mit Filzgleitern ausgestattet. Ilmari Tapiovaara - exklusive Designklassiker gehören zu seinem Portfolio Der finnische Möbeldesigner und Architekt Ilmari Tapiovaara wurde im Jahr 1914 in Tampere geboren und beeinflusste durch seine Entwürfe das moderne Design. Nach seinem Studium im Bereich Industriedesign war Tapiovaara sechs Monate als Assistent von Design-Ikone Le Corbusier in Paris tätig. Anfang der 1950er Jahre begann er erstmals eigenständig Aufträge im Bereich Innenausstattung zu realisieren. Unterstützt wurde er hierbei von seiner Frau Annikki, die auch beim Entwurf des Domus Lounge Chair an seiner Seite war.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot