Angebote zu "Signal" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Büroleuchte Jieldé Signal Elfenbeinfarben Indus...
252,00 € *
zzgl. 9,00 € Versand

Besonders grazioeses Modell der beruehmten Lampenmarke. Dieses Signal-Modell von Jieldé wird Sie durch seine Eleganz ueberzeugen: die klaren Linien und die schoene elfenbeine Farbe dieses Modells stehen fuer schlichten Chic.&ltbr/&gt&ltbr/> Die 2 Gelenke

Anbieter: Rakuten
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Jieldé Leselampe Signal weiß Industriedesign
355,00 € *
zzgl. 9,00 € Versand

Franzoesisches Industriedesign mit der Grazilitaet des Skandinavischen Designs. Diese schlichte Leselampe ist definitiv ein Hingucker fuer Ihr Wohnzimmer: lassen Sie sich von den klaren Linine und dem weissen Finish dieser Jieldé-Stehlampe verfuehren.&ltbr/&g

Anbieter: Rakuten
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Raidsonic ICY BOX IB-563SSK 3x 3.5 in 2x 5.25
85,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ICY BOX IB-563SSK Backplane für 3x 3,5" SATA oder SAS HDD in 2x 5,25" Einbauschächten Haupteigenschaften * 3x 3,5" SATA oder SAS HDD in 2x 5,25" Einbauschächten * Unterstützt SATA I/II/III & SAS HDD bis zu 6 Gbit/s * Robustes Industriedesign aus Aluminium * Festplattenträger abschließbar * LED für Power und HDD-Zugriff * LED- und Audio-Alarm für Lüfter Fehler und Überhitzung * Non-Scratch-SATA (NSS) Connector * 60x60 mm Lüfter * Alarmtemperatur einstellbar (55° C, 60° C, 65° C) * Plug & Play und Hot Swap * Unterstützt Windows & Mac Für härteste Servereinsätze Diese drei Festplatten-Backplanes haben sich im richtig harten Einsatz im Server bewährt. Sie können sowohl mit SATA- wie mit SAS-Festplatten betrieben werden. Sie arbeiten selbst bei sehr hohem Datendurchsatz äußerst stabil, deshalb empfehlen wir sie besonders für anspruchsvolle Einsätze in RAID-Systemen. Entsprechend aufwendig ist die Temperaturregelung ausgelegt. Die Aluminiumteile leiten die Wärme ab und der 60-mm-Lüfter arbeitet zuverlässig und leise. Sollte es im Gehäuse doch einmal zu heiß werden, warnen akustische und optische Signale. Alle mechanischen Teile sind für höchste Belastungen ausgelegt. Die Schubladen und ihre Verriegelung sind extrem passgenau und gleiten widerstandslos. Die Aluminiumteile sind elektrolytisch versiegelt. Stressresistent Für extreme Belastungen ist die IB-56x Reihe gut gerüstet. Beste Materialien kommen in dem Gehäuse zum Einsatz und machen diese 3,5" HDD Lösung zum idealen Partner in anspruchsvollen Umgebungen. Zur Befriedigung moderner Sicherheitsansprüche lässt sich das Gehäuse ebenfalls abschließen. Kühl & leise Das hochwertige Metall leitet die entstehende Abwärme mithilfe von passiver Konvektion an die Umgebung ab. Die aktive Konvektion wird durch einen 60-mm-Lüfter unterstützend herbeigeführt. Der größere Lüfter arbeitet effizienter auch bei geringer Drehzahl und daher bleibt das Gehäuse so leise. Jederzeit up to date Bis zu drei 3,5" SATA/SAS HDDs nennen diese Backplane ihr Zuhause. Aber auch SAS Festplatten müssen nicht draußen bleiben. Optische und akustische Signale melden jederzeit den Zustand der Festplatten und des Lüfters. Dabei ist die Alarmtemperatur für das Signal auf drei Stufen einstellbar, 55° C, 60° C, 65° C.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Raidsonic ICY BOX IB-564SSK 4x 3.5 in 3x 5.25
100,67 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ICY BOX IB-564SSK Backplane für 4x 3,5" SATA oder SAS HDD in 3x 5,25" Einbauschächten Haupteigenschaften * 4x 3,5" SATA oder SAS HDD in 3x 5,25" Einbauschächten * Unterstützt SATA I/II/III & SAS HDD bis zu 6 Gbit/s * Robustes Industriedesign aus Aluminium * Festplattenträger abschließbar * LED für Power und HDD-Zugriff * LED- und Audio-Alarm für Lüfter Fehler und Überhitzung * Non-Scratch-SATA (NSS) Connector * 80x80 mm Lüfter * Alarmtemperatur einstellbar (55° C, 60° C, 65° C) * Plug & Play und Hot Swap * Unterstützt Windows & Mac Für härteste Servereinsätze Diese drei Festplatten-Backplanes haben sich im richtig harten Einsatz im Server bewährt. Sie können sowohl mit SATA- wie mit SAS-Festplatten betrieben werden. Sie arbeiten selbst bei sehr hohem Datendurchsatz äußerst stabil, deshalb empfehlen wir sie besonders für anspruchsvolle Einsätze in RAID-Systemen. Entsprechend aufwendig ist die Temperaturregelung ausgelegt. Die Aluminiumteile leiten die Wärme ab und der 80-mm-Lüfter arbeitet zuverlässig und leise. Sollte es im Gehäuse doch einmal zu heiß werden, warnen akustische und optische Signale. Alle mechanischen Teile sind für höchste Belastungen ausgelegt. Die Schubladen und ihre Verriegelung sind extrem passgenau und gleiten widerstandslos. Die Aluminiumteile sind elektrolytisch versiegelt. Stressresistent Für extreme Belastungen ist die IB-56x Reihe gut gerüstet. Beste Materialien kommen in dem Gehäuse zum Einsatz und machen diese 3,5" HDD Lösung zum idealen Partner in anspruchsvollen Umgebungen. Zur Befriedigung moderner Sicherheitsansprüche lässt sich das Gehäuse ebenfalls abschließen. Kühl & leise Das hochwertige Metall leitet die entstehende Abwärme mithilfe von passiver Konvektion an die Umgebung ab. Die aktive Konvektion wird durch einen 80-mm-Lüfter unterstützend herbeigeführt. Der größere Lüfter arbeitet effizienter auch bei geringer Drehzahl und daher bleibt das Gehäuse so leise. Jederzeit up to date Bis zu vier 3,5" SATA/SAS HDDs nennen diese Backplane ihr Zuhause. Aber auch SAS Festplatten müssen nicht draußen bleiben. Optische und akustische Signale melden jederzeit den Zustand der Festplatten und des Lüfters. Dabei ist die Alarmtemperatur für das Signal auf drei Stufen einstellbar, 55° C, 60° C, 65° C.

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Mark Levinson No. 5805
9.000,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundlage des Nº 5805 ist sein patentierter PurePath-Signalweg - eine vollständig diskrete, direkt gekoppelte, dual-monaurale Line-Level-Vorverstärker-Schaltung, für die das Shelton-Designteam zwei angemeldete Patente hat. Eine einzigartige Einzelverstärkungsstufe, die mit einem digital gesteuerten Widerstandsnetzwerk zur Volumenanpassung verbunden ist, sorgt für maximale Signalintegrität und größtmögliche Bandbreite. Jeder seiner drei Stereo-Line-Pegel-Eingänge - ein symmetrischer XLR- und zwei Single-Ended-Eingänge mit Mark Levinson-Cinch-Steckverbindern - verfügt über eigene, individuelle, hochzuverlässige Signal-Schaltrelais. Blick ins Innere des Mark Levinson No. 5805 AnalogeingangsstufeEine neu entwickelte Phono-Stufe verfügt über eine Hybrid-Gain-Topologie, die wichtige diskrete Komponenten der renommierten Pure Phono-Stufe der 500er Serie mit rauscharmen integrierten Schaltungen für hohe Leistung bei niedrigeren Kosten kombiniert. Ebenso wie die 500er Serie verwendet auch ein hybrider aktiv/passiver RIAA-Equalizer Präzisionswiderstände und Polypropylen-Kondensatoren für außergewöhnliche Genauigkeit und Klangklarheit. Der Benutzer kann MM/MC-Verstärkung und Infraschallfilter aus dem Setup-Menü auswählen, während kapazitive und resistive Ladeeinstellungen leicht über die Rückseite zugänglich sind. VerstärkungDie volldiskreten, direkt gekoppelten Class-AB-Verstärkerkanäle erhalten ihre Leistung von einem überdimensionalen (500+ VA) Ringkerntransformator mit individuellen Sekundärwicklungen für den linken und rechten Kanal. Die Spannungsverstärkungsstufe verwendet eine Topologie, die direkt vom berühmten Verstärker Nº 534 abstammt, der mit einer Ausgangsstufe verbunden ist, die zwei Hochgeschwindigkeitstreibertransistoren der Klasse A und sechs 260V, 15A Ausgangstransistoren umfasst. Zwei Thermal-Trak-Geräte in einer einzigartigen Konfiguration garantieren eine stabile Ausgangsvorspannung unabhängig von Last und Temperatur. Vier 10.000-Mikrofarad-Kondensatoren pro Kanal, die sich direkt auf der Leiterplatte der Endstufe befinden, liefern problemlos genug Strom für einen konservativen 125W/Kanal an 8 Ohm, fast 250W/Kanal an 4 Ohm und einen stabilen Betrieb bis zu 2 Ohm. Variable Line-Pegel RCA-Ausgänge ermöglichen Systemerweiterung und Flexibilität. Mutiges neues Industriedesign Robuste Materialien, aufwändige Oberflächen und eine markante Geometrie sind die Mark Levinson-Designs. Die 1 Zoll dicken, perlgestrahlten, schwarz eloxierten, massiven Aluminium-Frontplatten sind maschinell bearbeitet und konturiert, um nahtlos in das schlanke Glasdisplay zu fließen, das wiederum in eine klar eloxierte Aluminiumlünette eingelassen ist.Die legendären Mark Levinson Sanduhrknöpfe werden neu definiert - bearbeitet mit einem sanft geschwungenen Profil, das in eine runde Front übergeht, mit passenden Füßen. Mit geprägten Lüftungsöffnungen für die obere Abdeckung, einem siebbedruckten Logo hinter der Glasscheibe und Aluminiumknöpfen wurde kein Detail übersehen. Eine elegante, kundenspezifische IR-Fernbedienung der 5000er Serie aus Aluminium ist im Lieferumfang enthalten. Digital-AudioAufbauend auf der hervorragenden analogen Plattform bietet die Nº 5805 mit dem Mark Levinson PrecisionLink II DAC eine ebenso hervorragende digitale Audiofunktionalität. Der ESS Sabre 32-Bit D/A-Wandler der neuesten Generation mit Jitterunterdrückungsschaltung und ein vollsymmetrischer, diskreter Strom-Spannungswandler bilden das Herzstück der digitalen Audioverarbeitungsstufe. Vier digitale Audioeingänge stehen zur Verfügung: ein koaxialer und zwei optischer S/PDIF- und ein asynchroner USB-Anschluss für die Wiedergabe von hochauflösenden PCM- (bis zu 32 Bit/384 kHz) und DSD-Dateien (bis zu 11,2 MHz). Der No 5805 verfügt über die MQA-Technologie (Master Quality Authenticated), die die Wiedergabe von MQA-Audiodateien und Streams ermöglicht. Ein mit aptX-HD ausgestatteter Bluetooth-Empfänger ermöglicht die bestmögliche Bluetooth-Wiedergabe. SteuerungSystemintegrations- und Kommunikationsports beinhalten Ethernet, USB, RS-232, IR-Eingang und 12V-Trigger-Eingang und -Ausgang. Eine neu entwickelte, massive IR-Fernbedienung aus Aluminium ist im Lieferumfang der Nº 5805 enthalten.Schließlich ermöglicht eine interne Webseite die Einrichtung, den Import und Export von Konfigurationen und Software-Updates mit einem PC und einem Standard-Webbrowser. Darüber hinaus stehen Treiber von Drittanbietern zur Verfügung.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Quad Artera Stereo
1.799,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Transformator bis zu den Eingangsklemmen wurde jeder Abschnitt des Artera von Grund auf neu entwickelt, um Leistung, Musikalität und Stabilität zu gewährleisten. Die Artera Stereo liefert 140 Watt RMS pro Kanal - genügend Leistung für den Betrieb erstklassiger Lautsprecher, die dank der patentierten Current Dumping-Technologie auch unter hohen dynamischen und transienten Bedingungen unveränderlich bleiben. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die neu entwickelten symmetrischen XLR-Eingänge gelegt. Die robusten Verbindungen sind eine weitere Saite zum Bogen des Artera Stereo mit einem unvergleichlichen Signal-Rausch-Verhältnis. Die Artera SerieDas komplette Sortiment des Artera umfasst 3 Modelle: Artera Stereo (Endstufe), Artera Play+ (CD Player / DAC / Preamp) und der Artera Solus (CD Player / DAC / Preamp / Endstufe / Bluetooth Connectivity) Jedes Modell der Artera-Serie vereint moderne digitale Konnektivität mit charakteristischen Quad-Verstärkungstechnologien. Mit Anmut gestylt, beeinflusst von klassischen Quad-Systemen mit einem modernen Touch, ist jedes Quad Artera System eine Schönheit, die man sich ansehen kann, während es in jeder Spur ein lebensechtes Detail zeigt. Klassiker für die Moderne Die Artera-Serie kombiniert die Qualitäten, die Quad seit vielen Jahrzehnten zu einer der angesehensten HiFi-Marken Großbritanniens gemacht haben, mit frischem Industriedesign und den neuesten Hochleistungs-Audiotechnologien. Die klare, saubere Ästhetik von Artera erinnert sowohl an die Vergangenheit von Quad als auch an die Zukunft, mit einer strukturierten Aluminiumfrontplatte, einer dicken Glasplatte und CNC gefrästen Kühlkörpern auf beiden Seiten. Das Gehäuse bietet eine robuste Struktur, die Störungen durch externe Vibrationen widersteht, während die Frontblende jedes Players eine intuitive berührungsempfindliche Steuerung beinhaltet, die wesentlich zu seinem eleganten Design beiträgt. Filter für jedes Ohr geeignetFür die CD-Wiedergabe puffert ein neuer Slot-Lademechanismus Daten von der Disc, bevor er sie asynchron (um Zeitbereichsfehler, bekannt als "Jitter", zu minimieren) in den DAC-Bereich einspeist. Vier digitale Filteroptionen ermöglichen es dem Benutzer, den Sound von Artera Play's und Solus mit CDs und externen digitalen Quellen an den persönlichen Geschmack und die Art des Quellmaterials anzupassen.Jeder Spieler der Serie verfügt über eine Vorverstärkersektion, die über eine symmetrische Class-A-Endstufe verfügt. Zwei koaxiale und zwei optische Eingänge sorgen neben dem USB-Eingang für externe digitale Quellen, wobei ein Paar RCA-Phonoeingänge analoge Quellen verarbeiten. Analoge Ausgänge werden sowohl in einseitiger Cinch- als auch in symmetrischer XLR-Ausführung geliefert ein Paar digitale Ausgänge (optisch und koaxial) und ein 12V-Triggerausgang vervollständigen eine umfassende Palette von Anschlussmöglichkeiten. Ikonische Verstärkertechnologie Atera Play+Durch die vollständige analoge/digitale Vorverstärkerfunktionalität kann das Artera Play+ direkt an einen Endverstärker angeschlossen werden, und der perfekte Partner in dieser Hinsicht ist das Artera Stereo. Dieser kompakte und dennoch leistungsstarke Endverstärker bietet die neueste Version der berühmten Current Dumping Topologie von Quad, die erstmals im legendären Quad 405 vorgestellt wurde - eine der am meisten gelobten britischen Audiokomponenten aller Zeiten und immer noch das einzige Verstärkerkonzept, das mit dem Queen's Award for Technological Achievement ausgezeichnet wurde. Artera StereoDas Current Dumping ist im Wesentlichen eine Methode, um die überlegene Schallreinheit der Class A-Verstärkung mit der höheren Effizienz der Class AB zu verbinden. Ein extrem hochwertiger Class-A-Verstärker mit niedriger Leistung sorgt für die Signalqualität, während ein leistungsstarker Stromablassabschnitt den Muskel liefert, um die Lautsprecher unter Kontrolle zu halten. Diese beiden Verstärkerschaltungen werden über ein Präzisionsnetzwerk kombiniert, um die Finesse des Class-A-Ausgangs perfekt auf die Leistung des Stromdumpers zu übertragen. Das Ergebnis ist ein relativ kompakter und kühl laufender Endverstärker, der in der Lage ist, eine faszinierende Kombination aus dynamischer Leistung, vice-ähnlichem Griff und üppigem Klangdetail zu liefern. Artera SolusFür diejenigen, die die riesigen Anschlussmöglichkeiten der Artera-Player in einer All-in-One-Lösung suchen, füllt der Artera Solus diese Nische aus, nicht nur mit einem eingebauten Vorverstärker, sondern auch mit einem umfangreichen Leistungsverstärker, CD-Player, DAC und Bluetooth-Technologie.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Quad Artera Stereo
1.799,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Transformator bis zu den Eingangsklemmen wurde jeder Abschnitt des Artera von Grund auf neu entwickelt, um Leistung, Musikalität und Stabilität zu gewährleisten. Die Artera Stereo liefert 140 Watt RMS pro Kanal - genügend Leistung für den Betrieb erstklassiger Lautsprecher, die dank der patentierten Current Dumping-Technologie auch unter hohen dynamischen und transienten Bedingungen unveränderlich bleiben. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die neu entwickelten symmetrischen XLR-Eingänge gelegt. Die robusten Verbindungen sind eine weitere Saite zum Bogen des Artera Stereo mit einem unvergleichlichen Signal-Rausch-Verhältnis. Die Artera SerieDas komplette Sortiment des Artera umfasst 3 Modelle: Artera Stereo (Endstufe), Artera Play+ (CD Player / DAC / Preamp) und der Artera Solus (CD Player / DAC / Preamp / Endstufe / Bluetooth Connectivity) Jedes Modell der Artera-Serie vereint moderne digitale Konnektivität mit charakteristischen Quad-Verstärkungstechnologien. Mit Anmut gestylt, beeinflusst von klassischen Quad-Systemen mit einem modernen Touch, ist jedes Quad Artera System eine Schönheit, die man sich ansehen kann, während es in jeder Spur ein lebensechtes Detail zeigt. Klassiker für die Moderne Die Artera-Serie kombiniert die Qualitäten, die Quad seit vielen Jahrzehnten zu einer der angesehensten HiFi-Marken Großbritanniens gemacht haben, mit frischem Industriedesign und den neuesten Hochleistungs-Audiotechnologien. Die klare, saubere Ästhetik von Artera erinnert sowohl an die Vergangenheit von Quad als auch an die Zukunft, mit einer strukturierten Aluminiumfrontplatte, einer dicken Glasplatte und CNC gefrästen Kühlkörpern auf beiden Seiten. Das Gehäuse bietet eine robuste Struktur, die Störungen durch externe Vibrationen widersteht, während die Frontblende jedes Players eine intuitive berührungsempfindliche Steuerung beinhaltet, die wesentlich zu seinem eleganten Design beiträgt. Filter für jedes Ohr geeignetFür die CD-Wiedergabe puffert ein neuer Slot-Lademechanismus Daten von der Disc, bevor er sie asynchron (um Zeitbereichsfehler, bekannt als "Jitter", zu minimieren) in den DAC-Bereich einspeist. Vier digitale Filteroptionen ermöglichen es dem Benutzer, den Sound von Artera Play's und Solus mit CDs und externen digitalen Quellen an den persönlichen Geschmack und die Art des Quellmaterials anzupassen.Jeder Spieler der Serie verfügt über eine Vorverstärkersektion, die über eine symmetrische Class-A-Endstufe verfügt. Zwei koaxiale und zwei optische Eingänge sorgen neben dem USB-Eingang für externe digitale Quellen, wobei ein Paar RCA-Phonoeingänge analoge Quellen verarbeiten. Analoge Ausgänge werden sowohl in einseitiger Cinch- als auch in symmetrischer XLR-Ausführung geliefert ein Paar digitale Ausgänge (optisch und koaxial) und ein 12V-Triggerausgang vervollständigen eine umfassende Palette von Anschlussmöglichkeiten. Ikonische Verstärkertechnologie Atera Play+Durch die vollständige analoge/digitale Vorverstärkerfunktionalität kann das Artera Play+ direkt an einen Endverstärker angeschlossen werden, und der perfekte Partner in dieser Hinsicht ist das Artera Stereo. Dieser kompakte und dennoch leistungsstarke Endverstärker bietet die neueste Version der berühmten Current Dumping Topologie von Quad, die erstmals im legendären Quad 405 vorgestellt wurde - eine der am meisten gelobten britischen Audiokomponenten aller Zeiten und immer noch das einzige Verstärkerkonzept, das mit dem Queen's Award for Technological Achievement ausgezeichnet wurde. Artera StereoDas Current Dumping ist im Wesentlichen eine Methode, um die überlegene Schallreinheit der Class A-Verstärkung mit der höheren Effizienz der Class AB zu verbinden. Ein extrem hochwertiger Class-A-Verstärker mit niedriger Leistung sorgt für die Signalqualität, während ein leistungsstarker Stromablassabschnitt den Muskel liefert, um die Lautsprecher unter Kontrolle zu halten. Diese beiden Verstärkerschaltungen werden über ein Präzisionsnetzwerk kombiniert, um die Finesse des Class-A-Ausgangs perfekt auf die Leistung des Stromdumpers zu übertragen. Das Ergebnis ist ein relativ kompakter und kühl laufender Endverstärker, der in der Lage ist, eine faszinierende Kombination aus dynamischer Leistung, vice-ähnlichem Griff und üppigem Klangdetail zu liefern. Artera SolusFür diejenigen, die die riesigen Anschlussmöglichkeiten der Artera-Player in einer All-in-One-Lösung suchen, füllt der Artera Solus diese Nische aus, nicht nur mit einem eingebauten Vorverstärker, sondern auch mit einem umfangreichen Leistungsverstärker, CD-Player, DAC und Bluetooth-Technologie.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot